Kategorie

Feng Shui Glücksbringer

Kategorie

Feng Shui Glücksbringer oder heute schon Schwein gehabt?

Ein zauberhafter Beitrag über Feng Shui Glücksbringer von meiner wunderbaren Kollegin Annett Hering vom Feng Shui Haus Dresden. Genieße das neue Wissen genauso wie ich. “Schwein gehabt” “Schwein gehabt” ist eine Redewendung, die man immer wieder hört. Sie bezieht sich auf einen klassischen Glücksbringer: das Schwein. Dass es als Glücksbringer gilt, hat einen recht simplen Grund: im Mittelalter gab es kleine Schweinchen auf Volksfesten als Trostpreise, die dann auf lange Sicht unerwartetes Glück brachten. Die alten Griechen brachten ihrer Fruchtbarkeitsgöttin “Demeter”, Schweine als Opfer. Die Germanen ehrten den Eber als heiliges Tier der Götter und nannten ihn “Gullinbursti” (den mit den Gold-Borsten). Im asiatischen Raum ist das Tier ein Zeichen für Glück und Zufriedenheit und so freut man sich rund um den Erdball auf das Jahr 2019, das Jahr des Erd-Schweins. Das vierblättriges Kleeblatt Andere bekannte Feng Shui Glücksbringer, wie Klee oder Marienkäfer sind christlichen Ursprungs. Natürlich muss das Kleeblatt vier Blätter haben.…

SpainEnglish