Master KB Lim

I Ging Meister K B Lim 214x320
©KB Lim

KB Lim wurde 1965 in Singapur geboren. Seine Familie legte großen Wert auf chinesische Traditionen und dem Erlernen der chinesischen Sprache in Wort und Schrift.

KB Lim besuchte in Singapur Schulen, auf denen er sowohl das wissenschaftliche Arbeiten und sogleich die Denkweise des Westens kennenlernte, aber auch ein Verständnis für die Werte und Traditionen des Ostens entwickelte. Das ermöglicht ihm die alten chinesischen Studien und Schriften tiefer zu verstehen.

Sein Unterricht zeichnet sich dadurch aus, dass er die Lehren des I-Ching wissenschaftlich, aber gut verständlich und anwendbar vermittelt.

Seine wichtigsten Lehrer:

  • Bei Großmeister Huang Jian, einem der besten I-Ching Meister aus China, erlangte er ein tiefes Verständnis des I-Ching. Gemeinsam mit Großmeister Yap Cheng Hai (1927-2014) aus Malaysia besuchte er dessen Unterricht.
  • Von Meister Chen Ji-Rui aus Taiwan erlernte er sich das Hou-Tian Pai Feng Shui an.
  • Ebenfalls in Taiwan lernte er die chinesische Astrologie. Feng Shui Großmeister Hu Yi Ming brachte ihm das tiefe Verständnis der Formenschule und das San He Feng Shui bei.
  • Bei Professor Henry Lee aus Taiwan studierte er die taoistischen Rituale und deren Möglichkeiten.

KB Lim vermittelt eine einfache und leicht zu erfassende Methode, um diese komplizierte Wissenschaft der chinesischen Metaphysik zu erlernen.

Da er in Singapur aufgewachsen ist, wo sich westliche und östliche Kultur vermischen, wurde er zum einen an die wissenschaftliche Denkweise des Westens herangeführt, konnte aber auch gleichzeitig tief in das weite Gebiet der alten chinesischen  Kultur eintauchen.

Das I-Ging hat wissenschaftliche Wurzeln und macht eine objektive Beurteilung von vielen verschiedenen Situationen möglich. Lösungen für jegliche Hindernisse oder Probleme stehen dabei im Vordergrund.

Eine Frage an KB Lim:

Warum gerade I-Ging?

Master KB Lim:

Das I-Ging ist einfach zu erlernen. Es braucht einige Zeit, es zu perfektionieren. Wenn man es aber schließlich einmal beherrscht, profitiert man sein ganzes Leben davon.

Master KB Lim über sich selbst:

Ich möchte eine Gruppe Interessierter an das Studium des I-Ging, der chinesischen Philosophie und Kultur heranführen und mit ihr eine höhere Stufe des Verständnisses erreichen.

Zu Beginn werden wir die Grundlagen erlernen, wodurch die Ursprünge und Entwicklungsprozesse des I-Ging nachvollzogen werden können. Nur mit diesem Wissen und Verständnis kann jeder das I-Ging verstehen und somit auch die Regeln der Natur, die dem I-Ging, aber auch dem Feng Shui zugrunde liegen. Ganz logisch fügt sich dann das Studium des Bazi (chinesische Astrologie), Qi Men Dunjia (Kunst der Strategie), Zi Wei Dou Shu (Astrologie) und  Feng Shui in den wissenschaftlichen Kontext und die Regeln ein.

I-Ging ist für jeden interessant. Jeder sollte es lernen, denn es gehört zu dem wichtigsten Wissen und den Fähigkeiten in der heutigen Zeit.

 

 

SpainEnglish