Schlafzimmer

Ein Schlafzimmer ist immer ein Yin-Raum, denn es symbolisiert Ruhe und Frieden.
Das Kopfende des Bettes sollte an einer Wand stehen. Direkt über dem Bett sollte nichts an der Decke hängen, weder Lampen noch Pflanzen. Stellen Sie Ihr Bett nicht unter zu niedrige Decken oder zu tief in die Dachschräge, da diese bedrückend wirken können.
Niedrige Decken und beengende Wände immer mit hellen Farben streichen. Sie lassen den Raum größer wirken. Hohe Decken und entfernte Wände kann man in dunklen Farben streichen, um den Raum gemütlicher zu machen.
Das Elternschlafzimmer sollte nicht nach Größe sondern nach der Qualität des Qi bestimmt werden. Zu wenig oder unvorteilhaftes Qi führt zu weniger Lebenskraft und
-freude. Jeder sollte sich in dem Raum geborgen und sicher fühlen, keinesfalls jedoch eingeengt. In diesen Räumlichkeiten sollte auch kein Fernseher stehen, um nicht das Qi des Schlafenden zu stören. Außerdem erzeugt ein Fernseher Elektrosmog.
Die Einrichtung sollte dezent und friedlich wirken.
Der Raum sollte sich im hinteren Bereich des Hauses befinden und vom Trubel des Alltags abgeschirmt sein. Es ist der Ort der Ruhe und Erholung.