Feng Shui Ausbildung | Feng Shui Online-Kurse | Feng Shui Institute of Excellence

Es gibt mehrere Meinungen zum Feng Shui. Da sind die Personen, die Feng Shui erlebt haben und leben, die daran glauben. Dem gegenüber stehen die Skeptiker, die Feng Shui als Aberglaube abtun.

Sehr oft treffe ich in meiner beruflichen Praxis logischerweise auf Menschen, die an Feng Shui glauben und wissen, dass es funktioniert. Trotzdem ignoriere ich nicht die Tatsache, dass Feng Shui von der Allgemeinheit oft skeptisch gesehen wird, so wie es auch mit anderen wissenschaftlichen Zweigen ist. Was ist Feng Shui?

Die wahren Möglichkeiten des Feng Shui werden verkannt.

Es gibt zu viel Hokuspokus auf dem Feng Shui Markt! Dabei ist die Wissenschaft des Feng Shui, das Studium und die Ausübung von Feng Shui, ein Wissenszweig mit klaren Grundregeln und unterscheidet sich nicht von anderen Studien.

Erfahre mehr über den Online-Workshop: sei Dein eigener Feng Shui Berater.

Es sollte die Aufgabe der Feng Shui Praktiker sein, ein anderes Licht auf Feng Shui zu werfen.

Der beste Ausgangspunkt dazu ist das ernsthafte Lernen, Studieren und Praktizieren des klassischen Feng Shui. Jeder Feng Shui Buchautor hat seine Meinung. Jedes Buch eine andere Definition von Feng Shui.

Was ist Feng Shui? Ist es eine Kunst? Ist es eine Wissenschaft? Oder ist es Raumgestaltung? Oder ist es eine Beratungseinrichtung?

Wenn ich meinen Studenten die Frage stelle, was Feng Shui ihrer Meinung nach für eine Bedeutung hat. Dann komme ich zu dem überraschenden Ergebnis. Dass fast jeder etwas anderes darüber denkt. Einige sagten, dass Feng Shui die „Kunst der Platzierung“ sei. Andere behaupteten, dass es um die „Harmonie“ ginge. Oder um „die Farbenlehre“ und es ginge um „das Leben in der Einheit mit der Natur“.

Aufgrund der Unklarheit verlieren die Menschen das Vertrauen in Feng Shui.

Irgendwo verständlich, wenn sogar die Feng Shui Experten keinen gemeinsamen Nenner finden. Eine Zusammenfassung welche Interpretationen heutzutage im Umlauf sind.

Was ist Feng Shui:

  • Feng Shui ist die Lehre der Raumgestaltung
  • Feng Shui ist eine Lehre der Harmonie
  • Feng Shui ist Innenarchitektur
  • Bei Feng Shui beschäftigt sich mit der Dekoration des Hauses
  • Feng Shui wirkt durch glückbringende Objekte
  • Feng Shui bewirkt ein Leben in Einheit mit der Natur
  • Feng Shui verbessert den Wohlstand, das Liebesglück, die Erfolgsaussichten
  • Feng Shui bereichert den Lebensraum mit neuer Energie

Welche Aussagen sind richtig – was ist Feng Shui?

Lasse uns Klarheit in diese Auslegungen hineinbringen. Hat Feng Shui also mit Innenarchitektur zu tun? Nicht im klassischen Sinne mit dem, was wir mit Architektur in Verbindung bringen. Der Stil, der Geschmack und die eigenen Vorzüge haben im Feng Shui keinen Einfluss. Es ist nicht entscheidend, ob es sich um einen Ikea- Stil, hochmoderne Möblierung und Design oder einfach nur um Mutters gute Stube handelt.

Jede Stilrichtung kann Feng Shui einsetzten und auch die Vorzüge daraus ziehen.

Außerdem kann Feng Shui nicht nur im Wohnraum, sondern auch im Garten wirken. In dem Teiche, Wasseranlagen, Springbrunnen und Wegführungen nach den Regeln des Feng Shui ausgerichtet sind. Es geht also beim Feng Shui nicht nur um den Innenraum, sondern auch um den Außenraum.

Feng Shui bedeutet definitiv nicht, dein Haus mit Glücks bringenden Objekten zu gestalten. Feng Shui ist eher die sogenannte „Kunst der Platzierung“ von Möbeln und Räumen.

Die Platzierung von Glückssymbolen und Dekorationsgegenständen ist eine neue Idee. Die eingeführt wurde, als Feng Shui in den 90 er-Jahren außerhalb von China erstmals angewandt wurde.

In früheren Zeiten und sogar noch heute werden chinesische Glücksbringer eingesetzt und genutzt, aber nie im Zusammenhang mit Feng Shui. Glücksbringer werden  immer als Teil der Kultur bezeichnet. Viele Leute verwechseln heutzutage Feng Shui mit Kultur.
Im Feng Shui soll es  um die „Harmonisierung“ des Raumes mit dem Menschen gehen, die Frage ist: Was versuchen wir überhaupt zu harmonisieren?

Erfahre mehr über den Online-Workshop: sei Dein eigener Feng Shui Berater.

Die Feng Shui Bücher der Überlieferung des klassischen authentischen Feng Shui lassen uns diese Frage klären.

Die chinesischen Bücher enthalten mehrere Kategorien des Studiums der chinesischen Metaphysik: Medizin, Schicksal, Prophezeiung, und Physiognomie – um nur einige zu nennen. Ganz klar gehört Feng Shui zur Physiognomie des Lebensumfeldes und des äußeren Raumes.

Es geht um die Beobachtung von Erscheinungen und Naturphänomenen.

Die uns durch Formeln und Berechnungen die Möglichkeiten geben, einzugreifen. Wir können also das Feld beeinflussen und verändern, in dem wir uns gerade befinden. Speziell geht es darum, was eine Person in einem bestimmten Haus und seiner Umgebung aus dieser Information herausholen kann. Mit diesem Wissen kann das Leben des Menschen beeinflusst und gelenkt werden.

Feng Shui ist eine Wissenschaft des Einschätzens der Lebensqualität durch Beobachtung und Analyse der Umgebung und der Menschen.

Um eben durch diese Verknüpfung das meiste Qi aus der Umgebung mit jeder einzelnen Person im Raum zu verknüpfen, das somit Stärke, Energie und Einheit bestehen.

Bekannt war Feng Shui vor tausenden Jahren als „Kan Yu“.

Die Wörter bedeuten, die Beobachtung der Kräfte zwischen Himmel und Erde.
Gegen Ende der Qing Dynastie wurde Feng Shui offiziell umbenannt in Wind und Wasser. Das bedeuten die Wörter Feng Shui übersetzt. Diesen zwei Wörtern kann schon entnommen werden, dass sie keine wirkliche Form besitzen. Jedoch eine Form erhalten können.

Wasser ist formlos, es erhält seine Form durch die Begrenzung des Ufers. Wind hat keine Form, kommt aber aus einer Richtung und kann somit auch eine Form annehmen. Genauso wie das Qi im Raum, durch die Größe und Struktur eine Form erhält.

Heute wird Feng Shui als Bestandteil der Innenarchitektur, Raumdekoration, als Mode und als dörflicher Aberglaube gesehen – doch das zu Unrecht.

Die wirkliche Kunst und Form des Feng Shui ist keine Mode und wird es niemals sein.

Feng Shui ist eben mehr ein Studium über metaphysische Wissenschaften. Hier wird das Qi, auch Prana oder kosmische Energien genannt, der Lebensumgebung zum Zwecke einer höheren Lebensqualität eingesetzt und Feng Shui Online-Ausbildungerkannt. Dieses Qi wird heute von den westlichen Ärzten in der Akupunktur und Akupressur studiert und praktiziert.

Im Feng Shui geht es um das Qi der Umgebung, des Raumes und wie es nutzbar gemacht und verwendet wird. Eben mit dem Ziel wieder im Einklang mit sich und seinem Raum zu stehen. Dadurch bewirkt es mehr Glück, Zufriedenheit und Energie.

Weil Qi ein Naturphänomen des äußeren Umfeldes ist.  Wird es kaum durch Objekte, wie dekorative Dinge und Glückssymbole, die von Menschenhand gefertigt worden sind, erzeugt. Allerdings kann es von Menschenhand verändert werden.  Und das durch eine gezielte Platzierung des Hauses an einen bestimmten Ort. Auch gehört dazu die Stellung der Möbel in Bezug auf die Ausrichtung des Hauses.

Feng Shui ist außerdem auch eine Form der Planung in unsere Zukunft.

Da Qi und die Natur zyklisch sind, kann berechnet werden, wann bestimmte Ereignisse stattfinden. Im alten China war dies für den Kaiser lebensnotwendig. Zum Beispiel um Mond- und Sonnenfinsternisse zu berechnen. Wichtig war es auch Naturkatastrophen und Ereignisse vorherzusehen.

Auch heute sollten Praktizierende des Feng Shui gelernt haben, den Einfluss des Qi auf eine Umgebung zu bewerten. Und gezielt den Menschen so zu platzieren, dass er den größtmöglichen Nutzen daraus erhält. Der vorhersagende und prognostizierende Teil des Feng Shui wird heute von vielen vernachlässigt oder ist gar nicht bekannt.

Wer die Arten des Qi’s, die die Umgebung in bestimmten Monaten des Jahres und auch dessen Beeinflussung, kennt, kann sich auf die kommende Situation einstellen. Mit Hilfe dieser Informationen Entscheidungen zu treffen, ist Teil des klassischen traditionellen Feng Shui und der chinesischen Astrologie.

Nähere Dich dem Thema Feng Shui mit Aufgeschlossenheit an.
Erwarte etwas Neues, Aufregendes und Einzigartiges!

Es geht schließlich im Feng Shui darum, das Qi in Deiner Lebensumgebung nutzbar zu machen. Damit es Dir hilft, Dein Ziel zu erreichen.
Ich freue mich über Deine Fragen und Anmerkungen.
Viel Freude beim Lesen wünscht Dir

Petra Coll Exposito

2 Kommentare

  1. Hallo Petra,

    Habe die 80€für Feng Shui Berater bezahlt. Wann gibt es die 2. Lektion nach 2 Wochen, ist schon überfällig…

    • Liebe Petra,die Lektionen werden automatisch frei geschaltet. Versuche die Seite neu zu laden und du wirst sehen das du schon den Zugang zu den zweiten Teil der Ausbildung hast. Melde dich gerne bei Fragen mit herzlichen Grüßen von Petra und weiterhin viel Spaß beim lernen

Dein Kommentar

SpainEnglish