Regeneration

Jeder Raum sollte so gestaltet werden, dass wir uns schnell erholen und erfrischen können. Das allerwichtigste, gerade bei privaten Räumen, sind die Schlafplätze, da wir einen sehr großen Teil unseres Lebens dort verbringen. Auch die Regeneration nach einer Krankheit wird erheblich durch einen erholsamen und erfrischenden Schlaf gefördert.

Regenbogen-Kristalle

Diese durchsichtigen Kristalle hängt man ins Fenster, um das einfallende Sonnenlicht zu brechen. Sie sind jedoch nicht nur dekorativ sondern werden auch verwendet, um das Qi zu beeinflussen.

Reinigungsrituale

Wenn man in neue Räumlichkeiten einzieht, kann man sie nicht nur mit Kehrbesen und Wischlappen säubern. Auch die Atmosphäre eines Raumes kann man reinigen. Es gibt viele Methoden, um alte Energien hinaus und neue hinein zu bringen. Dennoch sind Reinigungsrituale nur das I-Tüpfelchen einer Feng Shui-Beratung.

Reichtum

Der Reichtum ist einer der Lebensaspekte im „Drei-Türen-Ba Gua“. (siehe dort)Das Drei-Türen-Ba Gua ist ein einfaches System, das davon ausgeht, den Raum in 8 Sektoren zu unterteilen. Allerdings gibt es im klassischen Feng Shui die Möglichkeit, je nach eigenem Potential, sein Vermögen zu erhöhen und damit Reichtum anzuhäufen.