Feng Shui Ausbildung | Feng Shui Online-Kurse | Feng Shui Institute of Excellence

Kategorie

Feng Shui

Kategorie

Frankfurter Allgemeine Zeitung”]Die Möglichkeit wird auch in Deutschland immer populärer, zumindest teilweise von zu Hause aus zu arbeiten. Immerhin die Hälfte aller Selbständigen und Freischaffenden hat sich ein Home-Office eingerichtet. Zudem nutzen mehr als 25 % der Angestellten, eventuell in Ergänzung zu ihrem Schreibtisch in der Firma, auch den Heimarbeitsplatz. Die Tendenz ist steigend.

Aus diesen Informationen ist das Feng Shui Home-Office geboren worden.

Vor allem sehen Arbeitnehmer in besserer Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie der zeitlichen Flexibilität große Vorzüge.

Doch: Über die Produktivität am häuslichen Arbeitsplatz sind gerade die Firmen geteilter Meinung.

Das Feng Shui  Home-Office hilft Dir produktiver zu sein.

Das Feng Shui Home-Office fördert die Konzentration zu steigern und den wirtschaftlichen Erfolg! Dafür müssen vielleicht erst Vorkehrungen im eigenen Zuhause getroffen werden, damit die Kombination von Arbeit und Leben unter einem Dach auch erfolgsversprechend sein kann?

Johanna Dahm, Unternehmer-Coach aus Traben-Trarbach, nutzt Feng Shui oft für ihre Beratungen am Arbeitsplatz. Denn häufig sieht sie, dass unternehmerische Entscheidungen, Konzentration und Geschäftserfolg leichter fallen, wenn die Raumenergie am Arbeitsplatz stimmt.

Die 42-jährige Unternehmensberaterin coacht Einzelunternehmer ebenso wie Firmeninhaber zum Thema Alleinstellungsmerkmal, Wunschkundenfindung und perfekte Positionierung hinsichtlich Marke, Produkte und Dienstleistungen.

Erfahre mehr über den Online-Workshop: sei Dein eigener Feng Shui Berater.

Erst neulich erhielt sie einen Auftrag, bei dem Feng Shui ihr Unternehmer-Coaching sehr gut ergänzte.

Auftraggeber war ein selbständiger Marketing-Unternehmer, der mit seiner Frau, einer Studienrätin, zusammenlebt. Beide arbeiten viel von Zuhause aus und genießen diese Kombination von Leben und Arbeit. Umsatz und Ergebnisse des Unternehmers, die er im Home-Office erzielt hat, könnten noch optimiert werden.

Daher sollte Johanna mit ihm im Wesentlichen an der Strategie arbeiten. Allerdings: Die Studienrätin geht für Korrekturen und Unterrichtsvorbereitungen immer in die Schule.

Zu Hause kann sie sich partout nicht konzentrieren.

Johanna hat sich vor ihrem Besuch im Haus den Grundriss geben lassen und diesen analysiert. Erst vor Ort wird richtig klar: Es handelt sich um ein verschachteltes Split‑Level‑Haus. Das bedeutet, trotz des ausgefallenen Designs und der hochwertigen Ausstattung gibt es abgesehen von Schlaf- und Badezimmer kaum einen Rückzugsort, keine feste Wand außer den Außenwänden.

Lies diesen Interessanten Beitrag zur Feng Shui Ausbildung.

Der einzig feste Arbeitsplatz ist für den Unternehmer vorgesehen.

Feng Shui Home-OfficeWährend die Studienrätin sich mit Klassenarbeiten im Haus verteilt. Zeitweise während der Korrekturphasen arbeitet sie sogar in mehreren Zimmern gleichzeitig, was wiederum nicht zum häuslichen Frieden beiträgt.

Die Messung mit dem Luo Pan, dem Feng Shui Kompass, bestätigt dann: Die Studienrätin sitzt an dem provisorisch eingerichteten Schreibtisch weder in einem für sie günstigen Sektor, noch schaut sie in eine vorteilhafte Blickrichtung.

Johanna erklärt dem Paar ihre Beobachtungen und auch die Zusammenhänge mit dem Arbeitsalltag, die Blockaden usw. Dann einigt man sich auf erste Verbesserungsmaßnahmen: „Wir haben an dem für sie bestimmten Arbeitsplatz nachträglich eine feste Wand für die Lehrerin eingezogen. Dann auch für sie einen Arbeitsplatz mit fixer Sitzposition eingerichtet. Neugierig geworden wie das ideale Feng Shui Büro aussieht? Dann lese mehr in meinen Artikel das Feng Shui Büro.

Jetzt hat sie ihr eigenes Reich, sie konnte nach kurzer Zeit ihr Leistungstief überwinden und muss folglich zum Korrigieren nicht mehr in die Schule.

Feng Shui und Coaching gehören zusammen.

Denn solche Erfahrungen geben Auftrieb und Energie zu weiteren Veränderungen.

Erst kürzlich wurde Johanna von einer Unternehmerin für die Strategieberatung sowie die Mitarbeiterentwicklung angefragt. Auffällig war die mangelnde Konzentrationsfähigkeit der Klientin und die Sprunghaftigkeit in den Geschäftsideen.

Da erläutert Johanna ihr das Thema Feng Shui und zeigt ihr die Möglichkeit zur optimalen Positionierung des Schreibtisch. Und die Möglichkeit ein Feng Shui Home-Office einzurichten.

Das Büro ist schnell umorganisiert – die Wirkung enorm.

Entscheidungen werden mit einem Mal trennscharf getroffen und mit Bedacht entschieden, welche Kundenaufträge angenommen werden und welche nicht. „Dafür steht ja auch JODA-Coaching: Sich Wunschkunden zuzuwenden und dann von diesen an Kunden weiterempfohlen zu werden, die zu Dir passen.

Feng Shui kann genau da enorm unterstützen!

“ Johanna beschreibt, dass nicht nur in diesem Fall seitens der Kunden schnell noch mehr an Information und Veränderung angefragt wird. So dass sie als Business-Coach oft auch Schlafplatz, Küche und Hintereingang der Wohnorte ihrer Auftraggeber ausmessen und verändern darf.

Denn sie weiß: „Alles, was zur körperlichen, geistigen und seelischen Gesundheit der Menschen beiträgt, kommt ihnen unternehmerisch wieder zugute. Und das Feng Shui endet nun mal nicht am Schreibtisch“.

Erfahre mehr über den Online-Workshop: sei Dein eigener Feng Shui Berater.

 

Gerade für Unternehmen, die sich über Zahlen, Daten und Fakten definieren, kann Feng Shui nur ein Gewinn sein.

Beide Beispiele zeigen, dass erfolgreiche Unternehmer die Gestaltung ihrer Lebens- und Arbeitsräume in ihren Kalkulationen mit bedenken.

Dafür finden sich nicht nur in Asien, sondern gerade auch im deutschen Mittelstand populäre Beispiele. Selbst der Chef der Drogeriemarktkette DM oder die Geschäftsführerin von Juwelier Wempe lassen sich in der Gestaltung ihrer Büros von Feng Shui Meistern beraten.

Gerade weil sie Energieverlust fürchten und bei ihrer engen Taktung Leistungseinbußen teuer würden.

Doch auch für Freischaffende, noch junge Selbständige und Business-Starter ist es für einen selbst und auch für die Mitarbeiter unglaublich wichtig, dass Klima und Energie am Arbeitsplatz stimmen. Unternehmen geben Jahr für Jahr viel Geld für betriebliches Gesundheitsmanagement, Fehlzeiten oder Krankheitstage aus. Vieles wäre wahrscheinlich gar nicht nötig, wenn das Feng Shui stimmt!

Kontakt: Johanna Dahm

Feng Shui Home-Office -von Johanna Dahm

Liebe Johanna,
vielen Dank für Deine Zeit und für Deinen tollen Beitrag!

Dir lieben Leser, schenke ich heute gleich die Möglichkeit mit meinen kostenfreien Feng Shui Online-Kurs Dein Büro zu verbessern. Gleich .schauen unter: Meine Feng Shui

Herzliche Grüße von Petra Coll Exposito

 

Vor einigen Jahren durfte ich Petra Coll Exposito kennenlernen und von ihr über Feng Shui lernen. Zu diesem Zeitpunkt befand ich mich an einem Punkt der Erkenntnis, dass die Schulmedizin allein, ohne die Willenskraft des Patienten, nicht viel bewirken kann.

Schön mit Feng Shui?

Als plastische Chirurgin und Handchirurgin war ich als Oberärztin tätig und immer wieder zeigte mir die Schulmedizin Grenzen auf. Mir gefiel die Idee des Feng Shui, im Einklang mit der Natur und der Energie zu leben. Es stellte sich mir nun die Frage, wie ich damit die Zufriedenheit und den Heilungsverlauf meiner Patienten optimieren könnte. Für mich ging es auch um die Sanftheit und das Fließen der Energien.

Der ganzheitliche Ansatz findet sich in allen Bereichen des Lebens, egal ob es um Geld, Beziehung oder den Beruf geht. Wenn wir also nicht im Einklang und Gleichgewicht mit unseren Emotionen sind, kommt es zur Stagnation oder sogar zu Blockaden. Das gilt für die Gesundheit genauso wie für die Schönheit.

Erfahre mehr über den Online-Workshop: sei Dein eigener Feng Shui Berater.

Trainiere innere und äußere Schönheit

Mein Name ist Dr. med. Shirin Mansouri und ich bin nicht nur als ästhetische Chirurgin, sondern auch als Hypnotherapeutin sowie Trainerin für innere und äußere Schönheit tätig. Sicherlich fragst Du Dich nun, wie ich als plastische Chirurgin dazu komme, von innerer Schönheit zu sprechen und zu sagen: „Deine Gedanken bestimmen die Anzahl Deiner Falten! Deine Energie hat Einfluss auf Deinen Alterungsprozess!“

Der Verlauf einer Behandlung, ob ästhetisch oder medizinisch, ist von zwei Menschen abhängig – dem Patienten und dem Arzt. In meiner Ausbildung zur Hypnotherapeutin habe ich viel über unser Bewusstsein und Unterbewusstsein gelernt, wie es beispielsweise nicht immer im Sinne des Patienten sein muss zu genesen.

Unser Unterbewusstsein

Das Unterbewusstsein möchte den Patienten aus manchmal nicht zu verstehenden Gründen schützen. Ich lernte also, dass unsere Gedanken unser Leben ausmachen und unsere Gefühle verändern können. Gefühle sind Energien und je nachdem welche Energie Dich gerade beherrscht, davon ziehst Du noch mehr an – positive aber auch negative Energie. Schön mit Feng Shui bedeutet auch gute Gedanken zu haben.

Das sagt das Gesetz der Anziehung

Hältst Du Dich nun in Räumlichkeiten auf, die Fülle, ob monetär oder auch beziehungstechnisch, von Dir fernhalten, so kann das am Raum liegen. Wahrscheinlich ist der Energiefluss im Raum und damit auch Deine Energie gestört oder geschwächt, was Du ändern kannst.

Wenn die Angst vor zu wenig Geld oder das Gefühl von Mangel in Dir steckt, dann ist diese womöglich in Deiner Vergangenheit, vielleicht sogar in Deiner Kindheit, unbewusst „gepflanzt“ worden. Mit Tiefenentspannung und vielen anderen Techniken lassen sich hier Deine Energien und blockierenden Gedanken lösen, und Dein Fokus auf Fülle lenken.

Erfahre mehr über den Online-Workshop: sei Dein eigener Feng Shui Berater.

Was ist schön, was ist hässlich?

Genauso geht es im Bezug auf Deine Schönheit. Von Geburt an hast Du gelernt, was schön, was hässlich, was unter jung und alt zu verstehen ist. Damit hast Du die Gedanken und die Glaubenssätze, der Dir wichtigen und Dich beeinflussenden Menschen, angenommen. Das ist ganz normal.

Als Kleinkind saugst Du alles auf, was Du siehst, hörst oder fühlst und speicherst die Erfahrungen, die Du gemacht hast, egal ob positiv oder negativ. Genau diese Erlebnisse prägen Dich dann im weiteren Leben.

Jetzt kommt Dein Unterbewusstsein ins Spiel

Du wächst auf, liest, hörst und siehst jede Menge Theorien über das Alter, Antifaltencremes und, dass Du ab einem gewissen Alter einfach „alt“ bist. Dazu kommen die unbewussten Verknüpfungen, die Dein Gehirn zum Thema Altern aufgenommen hat:

„Im Alter ist man gebrechlich und krank.

Im Alter hängt die Haut. Alte Menschen sind hässlich und wertlos.“ Das sind nur einige Beispiele, die Du vielleicht damit verbindest. Wenn Du jetzt in die Nähe dieses „Alters“ kommen oder es bereits erreicht haben solltest, dann wird Dein Gehirn getriggert und Du hast das Gefühl, Du bist nicht gut genug oder musst vielleicht sogar zum plastischen Chirurgen.

Dein Fokus auf das Altern

Spannend dabei ist, dass Dein ganzer Fokus sich auf das Altern setzt anstatt auf das Jungbleiben. Dem Gesetz der Anziehung zufolge ziehst Du somit das Altern an. Auch ist bemerkenswert, dass Du die Menschen, die 20 Jahre jünger aussehen, als sie laut Geburtsjahr sind, vollständig übersiehst. Dir fallen sogar nur noch Menschen auf, die alt aussehen und voller Falten sind.

Hast Du Dir schon einmal die Frage gestellt, warum es Menschen gibt, die augenscheinlich überhaupt nicht altern?

Vielleicht denkst Du Dir, das liegt in den Genen. Eventuell hast Du noch das Bild Deiner Mutter oder Deines Vaters im Kopf und schon resignierst Du unbewusst. Du solltest Dir vielleicht die Mühe machen, Menschen zu fragen, was sie über sich, das Altern, Falten und das Jungsein denken.

Dann wirst Du sicherlich erkennen, dass Menschen, die jünger aussehen, als sie sind, ihren Fokus auf den Moment oder das Jungbleiben setzen. Die Wörter „Altern“ und „Falten“ existieren in ihrer Gedankenkraft gar nicht, ganz im Gegenteil zu den Menschen, die älter aussehen als sie sind. So einfach ist es und doch so beeindruckend. Ja ich glaube daran, dass Du mit Deiner Gedankenkraft jung und faltenfrei bleiben oder sein kannst!

Lies diesen Interessanten Beitrag zur Feng Shui Ausbildung.

Wo ist hier der Haken?

Jetzt denkst Du sicher: „Wo ist hier der Haken? Sie ist doch plastische Chirurgin. Wieso erzählt sie von etwas, das doch eher geschäftsschädigend ist?!“ Dann verrate ich Dir, wieso dies nicht der Fall ist. Alle Patienten, die einen Schönheitschirurgen aufsuchen, legen sehr viel Wert auf ihr äußeres Erscheinungsbild. Sie wollen jung, weiblicher oder schlanker aussehen.

Beim genauen Hinhören und Nachfragen wünscht sich ein relativ großer Prozentsatz meiner Patientinnen einen „anfassbaren“ Wandel und auch eine Veränderung ihres Gefühls zu sich selbst. Sie wollen sich nämlich beim Blick in den Spiegel auch jung, frisch, weiblicher oder sexyer fühlen. „Wenn ich mich im Spiegel ansehe, dann sehe ich müde aus!“ „Mein kleiner Busen ist nicht sexy!“

Das sagt die Schönheitschirurgin

Ich mache meine Patientin dann liebevoll darauf aufmerksam, dass ich operative oder mit kleineren Interventionen, Dinge sichtbar verändern kann. Doch Müdigkeit, Stress, Unzufriedenheit oder Weiblichkeit kann ich weder weg noch hin operieren oder weg spritzen. Denn es sind Gefühle! Du gibst mir sicher Recht, wenn ich sage:

„Du kannst den schönsten Körper der Welt haben.

Wenn Du Dich aber nicht weiblich bewegst, weil Du Dich nicht weiblich fühlst, ob aus Schüchternheit oder einem anderen Grund, dann hilft Dir dieser Traumkörper nicht.“

Heute biete ich meinen Patienten beides an. Die operative greifbare Veränderung und/ oder die Tiefenentspannung, die für eine sichtbare und spürbare Veränderung sorgt. Ich biete auch das einzigartige „Rejuvenation Retreat“ an, in dem Du in 10 Tagen all Deine blockierenden Glaubenssätze zum Thema Altern auf die Spur kommst und sie löst. Anschließend setzt Du Dir ganz klare, neue, realistische Ziele, beispielsweise wie jung Du in der Zukunft aussehen willst.

Bist Du neugierig geworden und möchtest mehr erfahren? Dann lade ich Dich ein, auf meine Webseite zu gehen.

Willst Du mehr dazu hören? So kannst Du Dir auch gerne meinen kostenlosen Podcast abonnieren. Du findest ihn bei iTunes oder

Ganz herzliche Grüße

Deine Shirin

 

Bringe ja durch fleißig Worte nur bis einer kommt damit ich Wasser holen, frischen Wind in Dein Leben. Mit kleinen Veränderungen kannst Du sehr Großes bewirken, ob zu Hause, am Arbeitsplatz oder in Deinem Leben. Feng Shui im Radio!

Ausgeglichenheit im Alltag mit Feng Shui ‑ ich gebe im Radio Tipps, um das Leben ausgewogener, schöner und stressfreier zu gestalten.

Jeden ersten Montag ist es soweit! Kurz nach Zwölf kannst Du meine Tipps auf Radio Potsdam hören und vielleicht sogar gleich umsetzen, um für Dich mehr Harmonie im Leben zu bewirken.

Erfahre mehr über den Online-Workshop: sei Dein eigener Feng Shui Berater.

Ich zeige Dir, wie Du mehr Harmonie in Dein Leben bringen kannst.

Feng Shui, die jahrtausendealte Wissenschaft aus China, kann auch Dein Leben verändern und den Stress oder Burn-out abwenden. Ich zeige Dir, wie Du mehr Harmonie in Dein Leben bringen kannst.

Im März erfährst Du bei meinem ersten Beitrag im Radio, was Feng Shui ist. Außerdem wirst Du hören, dass Feng Shui nichts mit Religion zu tun hat und stattdessen erkennen, welche klassischen Fehler Du in Deiner eigenen Wohnung machst.

Der erste Radiobeitrag zeigt Dir, warum diese Lehre wirkt.

Höre selbst die Erklärungen der Tipps; Feng Shui im Radio:

http://radio-potsdam.de/podcast-1/mit-feng-shui-entspannter-den-alltag-bewaeltigen/

Erfahre mehr über die Feng Shui Ausbildung.

 

Frühjahrsmüdigkeit muss nicht sein. Ein guter Schlafplatz sorgt für Erholung und einen Tiefschlaf.

Warum gerade das Schlafzimmer ein entscheidender und wichtiger Raum beim Feng Shui ist, das erkläre ich Dir bei Radio Potsdam 89,2.

Wolltest Du schon immer wissen:

  • Worauf Du in Deinem Schlafzimmer besonders achten solltest,
  • Ob die Umgebung Schlafstörungen verursachen kann,
  • Was wohl das Beste ist, ein kaltes oder warmes Schlafzimmer?

Höre selbst:

http://radio-potsdam.de/podcast-1/richtig-regenerieren-mit-feng-shui-im-schlafzimmer/

Auch im Mai ist es wieder soweit!

Sei dabei und höre meine Tipps live auf Radio Potsdam. Diesmal stelle ich das ideale Kinderzimmer  vor.

http://radio-potsdam.de/podcast-1/feng-shui-fuer-die-kleinen-das-kinderzimmer/

Die weiteren Termine im Radio sind:

am 4.06 wird es das Thema Gartengestaltung

am 02.07 Bürogestaltung

Der Beitrag läuft IMMER am ersten Montag des Monats um 12:10 Uhr.

Ich freue mich sehr, wenn Du dabei bist.

Wir hören uns dann bald

herzliche Grüße Deine Petra Coll Exposito

 

Im Feng Shui meint der Begriff Qi die unsichtbare Lebensenergie, die sich durch den gesamten Alltag zieht. Ein Großteil unserer Energie stammt dabei aus Licht. Das merkst Du spätestens im Winter, wenn die Tage kurz und dunkel sind und die Stimmung scheinbar grundlos im Keller ist. Hier erfährst Du, wie Du das ganze Jahr die Wirkung von Licht auf den Körper zu Deinem Vorteil nutzen kannst!

Licht als Lebensenergie

In einer hellen Umgebung mit freundlichem Licht steigt automatisch die Stimmung: Nicht umsonst fällt es an einem schönen Sommertag viel leichter, früh aufzustehen! Licht gibt Kraft, motiviert, weckt den Körper auf und zeigt ihm in Form von natürlichem Sonnen- bzw. Mondlicht, wann es Zeit ist, zu ruhen.

Licht ist damit ein wesentlicher, unverzichtbarer Teil von Gesundheit und Qi. Das natürliche Tageslicht kannst Du nicht beeinflussen, doch zumindest in der eigenen Wohnung lässt sich Beleuchtung bewusst einsetzen, um eine positive Atmosphäre zu schaffen.

Eine Grundregel für Beleuchtung, die Deinen Körper in seinem natürlichen Rhythmus optimal unterstützt, lautet: Kombiniere verschiedene Lichtquellen und -farben, statt nur die klassische Deckenbeleuchtung einzusetzen. Das gilt für jeden Raum, denn ein Zimmer sollte immer möglichst vollständig ausgeleuchtet sein und das Licht eine Balance von aktiv und passiv (Yin und Yang) widerspiegeln.

Erfahre mehr über den Online-Workshop: sei Dein eigener Feng Shui Berater.

Energie durch Licht beim Wohnen und Arbeiten

Wenn Du dich tagsüber oft müde und energielos fühlst, kann das daran liegen, dass Deine Melatonin-Produktion unregelmäßig abläuft. Dieses Hormon steuert unseren Schlaf-Wach-Rhythmus und wird unter optimalen Bedingungen gegen Abend vermehrt gebildet. Dein Melatonin- und damit das Energielevel kannst Du durch Beleuchtung maßgeblich beeinflussen.

Beleuchtung im Schlafzimmer

Das Schlafzimmer trägt nicht umsonst diesen Namen. Hier regeneriert Dein Körper nachts – und das geht am besten, wenn das Licht nicht zu anregend wirkt. Elektrische Geräte aktivieren stark, da sie häufig blaues Licht abstrahlen. Computer, Fernseher, Smartphone und Radio haben also im Schlafzimmer nichts zu suchen, wenn Du abends gut einschlafen willst.

Ideal ist hingegen warmweißes Licht, da es mit seiner rötlichen Lichtfarbe die bekannte Melatoninproduktion unterstützt und Dich auf den Schlaf vorbereitet. Damit Du morgens trotzdem wach wirst und das Aufstehen nicht zu schwerfällt, kannst Du auch eine LED-Lampe mit veränderbaren Lichtfarben einsetzen. Mittlerweile gibt es zum Beispiel Lampen, die das Licht des Sonnenaufgangs sogar nachsimulieren können.

Zur Schlafenszeit sollte der Raum jedoch so dunkel wie möglich sein. Je mehr Licht, desto schwerer hat es der Körper, völlig zur Ruhe zu kommen und desto unruhiger schläfst Du. Für erholsamen Schlaf setzt Du also am besten Jalousien oder sehr gut isolierende Vorhänge ein – und positionierst die Deckenbeleuchtung nicht direkt über dem Bett.

Beleuchtung im Badezimmer

Das Badezimmer verlangt nach zweierlei Lichtfarben. Denn dort willst Du einerseits entspannen, brauchst aber andererseits genug helles Licht für die tägliche Pflegeroutine. Am besten sorgst Du daher für eine warme Deckenbeleuchtung und zusätzliche warme Lichtquellen. Gut geeignet sind zum Beispiel Salzsteinlampen oder Kerzen mit Lavendelduft, die Dir doppelte Entspannung garantieren.

Der Spiegel sollte hingegen mit tageslichtweißer Beleuchtung ausgestattet sein, damit Du bei der Gesichtspflege und Kosmetikroutine auch wirklich gut siehst. Verzichte jedoch beim abendlichen Zähneputzen auf das Spiegellicht, damit es Dich nicht wieder aufweckt – oder verwende im Badezimmer ebenfalls LED-Lichter, deren Lichtfarbe Du regulieren kannst.

Lies diesen Interessanten Beitrag zur Feng Shui Ausbildung.

Beleuchtung im Arbeitsbereich

Wenn Du in der Wohnung häufig arbeitest, kannst Du Deine Energie am Arbeitsplatz mit Licht steigern. Steht nämlich Dein Schreibtisch möglichst nah am Fenster, so bekommst Du tagsüber viel natürliches Licht, das Dir Konzentration und Aufmerksamkeit bringt. Achte allerdings darauf, dass du deinen PC-Monitor nicht genau vor dem Fenster aufstellst. Denn dann ist eine starke Blendung und eine vorzeitige Ermüdung vorprogrammiert. Auch Spiegelungen auf dem Monitor (von Kunstlicht aber auch Sonnenlicht) sollten unbedingt vermieden werden.

Sorge zusätzlich für die Möglichkeit, Deinen Platz noch individueller beleuchten zu können, etwa mit einer tageslichtweißen Schreibtischlampe mit schwenkbarem Arm. Nach Feng Shui sollte aber der Arbeitsbereich klar vom Entspannungsbereich getrennt sein.

Wenn Dein Home Office also im Wohnzimmer ist, solltest Du versuchen, den Entspannungsbereich auch in Sachen Beleuchtung abzugrenzen. Das gelingt mit dem warmweißen Licht einer schönen Stehlampe, Licht-Spots mit Dimmer etc. Hilfreich ist zudem eine optische Trennung, etwa durch einen Raumteiler oder große Pflanzen.

Das Zusammenspiel von Licht und Farben

Während die Lichtfarbe an sich bereits eine große Rolle spielt, kann sie durch ein passendes Farbkonzept noch positiv hervorgehoben werden. Denn die Farbgestaltung von Wänden und Möbeln hat eine große Wirkung darauf, wie Du den Raum wahrnimmst und wie gut Du darin entspannen kannst. Vor allem Wohn- und Schlafbereich wollen also schlau durchdacht sein.

Für das Schlafzimmer eignen sich gut Blaunuancen in Pastelltönen, sei es in Form einer hellblauen Wand oder eines blauen Lampenschirms. Auch neutrale Farben wie Grau, Sand oder Beige bieten sich an. Reines Weiß ist allerdings nicht die beste Wahl, da es Licht reflektiert und im Schlafzimmer zu anregend wirken kann.

In den Arbeitsbereich passen ausgezeichnet Gelb und Orange, da die Farben Energie geben und sich gut mit kalten Lichtfarben ergänzen. Vermeide lieber große, dunkle (Wand-)Flächen, da diese Töne Licht regelrecht verschlucken und Dir damit Energie rauben.

Du siehst: Licht kann mehr, als man zunächst vielleicht denkt. Die richtige Beleuchtung lässt uns tags aktiv sein und nachts ruhig schlafen. Wo immer Du die Lichtverhältnisse selbst beeinflussen kannst, ist es das also absolut wert.

7 Feng Shui Tipps helfen dir bei Winterblues.

 

Autor:

Das italienische Familienunternehmen mit Expertise für sämtliche Lampen- und Beleuchtungskonzepte Platinlux ist bereits seit mehreren Jahrzenten eine feste Größe und ein verlässlicher Ansprechpartner in der Branche. Der Geschäftsführer, Philip Platino selbst, ist dabei stehts bestrebt, seine Beleuchtungslösungen den heutigen Anforderungen anzupassen und Menschen zudem wieder für das wichtige Thema „richtige Raumbeleuchtung“ zu sensibilisieren.

SpainEnglish