2024 wird ein Schlüsseljahr, die Energien verändern sich. Das kannst du tun →

Mehr Lebensqualität durch ein individuell eingerichtetes Zuhause

Petra Coll Exposito
Petra Coll Exposito

Feng Shui Dozentin, Feng Shui Beraterin & Feng Shui Master

Ein Zuhause, in dem man sich wohlfühlt und gerne aufhält, ist eine wesentliche Voraussetzungen für eine hohe Lebensqualität und ein möglichst intensives Lebensglück.

Auf die Wohnqualität nehmen unterschiedliche Aspekte wie die Beleuchtung, die Gestaltung der Wände, die Dekoration und die Stellung der Möbel ein. Immer mehr Menschen entscheiden sich dafür, ihr Zuhause nach den Regeln von Feng Shui einzurichten, um so von positiven Energien zu profitieren.

Ich erläutere Dir, welche Aspekte bei einer solchen Wohnungseinrichtung zu beachten sind.

Glück hängt von zwei Faktoren ab: Von Dir und Deinen gutes Raumklima!

Auf eine hochwertige Beleuchtung setzen

Die Beleuchtung ist bei einer Wohnung, die den Feng Shui Regeln gemäß eingerichtet wurde, von großer Bedeutung. Es sollte darauf geachtet werden lichtdurchflutete Räume zu erzeugen, um ein Gefühl der Enge zu vermeiden.

Besonders empfehlenswert ist es, auf natürliches Licht zu setzen. Große Fenster sind sinnvoll und durch Vorhänge und Jalousien kann das Licht individuell gesteuert werden. Insbesondere der Schreibtisch und Plätze, an denen man sich häufig und lange aufhält, wie das Feng Shui Wohnzimmer sollten viel natürliches Licht abbekommen.

Alternativ besteht die Möglichkeit, verschiedene Lichtquellen einzusetzen, um unterschiedliche Wohnbereiche auszuleuchten. Es ist davon abzusehen, ausschließlich eine große Deckenleuchte zu verwenden besonders im Feng Shui Schlafzimmer.

Diese wird den individuellen Anforderungen an eine passgenaue Beleuchtung nicht gerecht. Stattdessen sollte man immer wieder Stehlampen und Wandlampen verwenden, um beispielsweise eine Leseecke auszuleuchten und ein Ambiente zu erzeugen, mit dem man sich wohlfühlt.

Die Wände kreativ gestalten

Es gibt vielfältige Möglichkeiten, um über die Wände Einfluss auf die Atmosphäre und die Gestaltung eines Raums zu nehmen.

Viele Menschen setzen beispielsweise auf Beton Cire, um dem Putz ein attraktives Aussehen zu geben und ein hochwertiges und attraktives Finish zu nutzen. Das Schöne an dieser Art der Wandgestaltung ist, dass sie pflegeleicht und feuchtigkeitsbeständig ist.

Außerdem kann mit verschiedenen Wandfarben gearbeitet werden, um Räumen eine besondere Optik zu verleihen und unterschiedliche Wohnbereiche voneinander abzutrennen.

Ebenfalls eine gute Idee ist es, mit attraktiven Tapeten in unterschiedlichen Mustern und mit kreativen Designs zu arbeiten. Auf diese Weise bekommt ein Raum schnell eine individuelle Note und kann auf den Stil und den Geschmack von Dir angepasst werden.

Eine weitere gute Strategie besteht darin, mit attraktiven Zierleisten zu arbeiten. Die unterschiedlichsten Wandgestaltungen können für die ganze Wohnung genutzt werden oder man entscheidet sich dafür, jedem Zimmer einen eigenen Look zu geben.

Die richtige Dekoration

Die Gestaltung einer Wohnung nach dem Feng Shui Prinzip hängt nicht nur von den Wänden und einer hochwertigen Bodenbeschichtung ab, sondern auch die Dekorationselemente spielen eine wichtige Rolle.

Diese entscheiden maßgeblich über die Persönlichkeit eines Raumes und darüber, ob dieser modern, traditionsbewusst, jugendlich, stilvoll oder futuristisch wirkt. Es gibt viele unterschiedliche Dekorationsartikel, auf die Du zurückgreifen kannst, um ein Zimmer zu gestalten.

Zu den beliebtesten Dekorationselementen gehören Wandbilder. Hier sollten solche ausgewählt werden, die positive und naturverbundene Motive zeigen.

Ebenso arbeiten viele Menschen mit ansprechenden Figuren, die auf einem Sideboard oder den Fensterbänken aufgestellt werden. Eine weitere Strategie besteht darin, mit Spiegeln zu arbeiten.

Mit diesen kann man einen Raum größer wirken lassen und ihm eine besonders helle und ansprechende Note geben. Allerdings sollte davon abgesehen werden, einen Spiegel gegenüber einer Tür aufzuhängen und im Feng Shui Schlafzimmer ist ein Spiegel auch ungern gesehen.

Ansonsten reflektiert dieser die positive Energie, die in den Raum kommt, wodurch diese nicht genutzt werden kann.

Feng Shui Pflanze in der Wohnung mit weißem Hintergrund
© Free-Photos auf Pixabay

Runde Formen wählen

Die Natur ist von runden Formen geprägt. Von den größten Planeten, die rund sind und in runden Bahnen um die Sonne kreisen, bis hin zu den Atomen, die rund sind und ebenfalls runde Bahnen ziehen, sind alle Elemente der Welt grundsätzlich rund gestaltet.

Runde Formen gehören somit zur Natur des Menschen und sollten in dessen Lebenswelt eine große Rolle spielen. Deswegen ist es empfehlenswert, auf runde Formen zu setzen und bei den Möbeln auf Kanten und Ecken weitestgehend zu verzichten.

Zudem hat sich der Mensch dadurch, dass er Häuser baut, in gewissen Grenzen von seiner ursprünglichen Lebenswelt entfernt.

Deswegen ist es nach dem Feng Shui Prinzip wichtig, möglichst viele natürliche Materialien in den eigenen Lebensraum zu bringen. Hierdurch ist es selbst in Großstädten und modernen Umfeldern möglich, in Kontakt mit seinen Wurzeln und seinen Ursprüngen zu bleiben und eine möglichst hohe Lebensqualität im eigenen Zuhause zu erreichen.

Ein altes Sprichwort in China sagt: hat Dein Haus auch tausend Zimmer, zum Schlafen brauchst Du nur eins.

Lerne mehr über die Feng Shui Ausbildung

Hast Du Interesse daran selbst Feng Shui Berater/in zu werden?
In meiner beliebten Ausbildung lernst Du alles, was Du brauchst, um qualifizierte Feng Shui Beratungen zu geben und damit eventuell Deinen Lebensunterhalt zu verdienen!

Mit Pflanzen arbeiten

Für eine hohe Lebensqualität im eigenen Zuhause ist es ratsam, auf möglichst viele Pflanzen zu setzen.

Diese bringen Lebendigkeit und Natürlichkeit in den eigenen Wohnbereich und verbessern die Luftqualität merklich.

Vor allem im Feng Shui Schlafzimmer leisten Pflanzen gute Dienste in Bezug auf das Raumklima und helfen dabei, gut ein- und durchzuschlafen. Ebenso kommen durch Pflanzen ganz unterschiedliche Farben in den eigenen Lebensbereich und machen diesen hell und froh. 

Bei der Auswahl der Pflanzen sind deren individuelle Merkmale zu berücksichtigen, damit sie optimal zum eigenen Wohnbereich und dem persönlichen Lebensstil passen.

Rotes Holz steht bei Pflanzen beispielsweise für Feuer. Wer seinen Lebensraum warm, leidenschaftlich und voller Freude gestalten möchte, sollte auf diese Farbe setzen. Dunkles Laub steht demgegenüber für Wasser und bringt Tiefe und Beweglichkeit in den Wohnbereich.

Pastellfarbene Blüten repräsentieren hingegen Metall, das für Mut und Konzentration steht. Das Element Erde wird durch gelbe und erdfarbene Pflanzen repräsentiert und bringt Stabilität in die eigenen vier Wände.

Große Zimmerpflanze
unsplash©sabrina-mazzeo

Möglichst alle Sinne ansprechen

Der Mensch besitzt fünf Sinne, mit denen er seine Umgebung wahrnehmen und seine Lebensqualität steigern kann. Häufig fokussieren sich die meisten Leute jedoch zu stark auf ihren Sehsinn, sodass die anderen Sinne nicht ihr volles Potenzial ausschöpfen.

Bei der Einrichtung des eigenen Wohnbereichs sollte deshalb versucht werden, möglichst viele Sinne anzusprechen.

Das ist beispielsweise durch Wasserelemente, Windspiele und ruhige Musik möglich. Hierüber wird der Gehörsinn angesprochen und der Organismus und die Seele kommen zur Ruhe.

Ebenso ist es empfehlenswert, mit unterschiedlichen Raumdüften zu arbeiten. Diese können für Gelassenheit und Entspannung sorgen, aber auch belebend wirken. Es ist eine gute Idee, für unterschiedliche Lebensphasen und Stimmungen jeweils andere Düfte zur Verfügung zu haben.

Fazit

Durch die Gestaltung des eigenen Wohnbereichs ist es leicht möglich, Einfluss auf die persönliche Lebensqualität und das eigene Wohlbefinden zu nehmen. Es ist eine gute Idee, Feng Shui Regeln bei der Gestaltung der eigenen vier Wände zu beachten.

Hierbei sollten insbesondere die Beleuchtung, die Wände, die Dekoration, die Formen und die Pflanzen berücksichtigt werden.

Schreibe mir gern Deine Meinung dazu. Außerdem bin ich schon gespannt, was Du bei Dir findest!

Deine Feng-Shui Petra

Lerne mehr über die Feng Shui Ausbildung

Hast Du Interesse daran selbst Feng Shui Berater/in zu werden?
In meiner beliebten Ausbildung lernst Du alles, was Du brauchst, um qualifizierte Feng Shui Beratungen zu geben und damit eventuell Deinen Lebensunterhalt zu verdienen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Inhaltsverzeichnis

Anderen gefallen auch diese Beiträge

Du willst nichts verpassen?

Bleib auf dem Laufenden, mit unserem Gratis-Newsletter. Melde Dich für unseren Newsletter an und erhalte direkt Deine erstes Feng Shui Lektion völlig gratis.
Eine Frau in Grün gekleidet

Schreckgespenst 2024 - Zykluswechsel

2024 bringt einen Zyklus­­wechsel. Sei dabei und erfahre,