Das Feng Shui Büro zu Hause ist in aller Munde und hochaktuell. Sogar große Firmen senden ihre Mitarbeiter nach Hause und lassen sie vom sogenannten Home-Office aus arbeiten.

Weiß ich doch aus eigener Erfahrung, dass der Erfolg und das entspannte Arbeiten daheim im Feng Shui Büro nicht einfach ist.

Ich selbst habe mich vor über 20 Jahren selbständig gemacht. Mein Ziel war es, meine Kinder und meinen Haushalt gut versorgt zu wissen – flexibel mit eigener Zeiteinteilung und arbeiten nach eigenem Zeitplan.

Wenn ich mein Feng Shui Büro allerdings mit heute vergleiche, so hat sich sehr viel geändert. Nicht nur dass meine Kinder schon erwachsen sind und keiner Aufsicht mehr bedürfen, sondern durch die heutige Technik ist die Arbeit sehr vereinfacht worden. Im Vergleich zu damals hatte ich noch nicht einmal ein mobiles Telefon, geschweige denn eine Ahnung, was das heutige digitale Zeitalter mit sich bringen würde.

Was sich nicht geändert hat, sind meine Wünsche: Flexibel, freie Zeiteinteilung und arbeiten von überall aus!

Bei meiner Arbeit hat mich immer mein Wissen des Feng Shui unterstützt. Mein Arbeitsplatz entspannt mich heute. Alles ist nach meiner persönlichen Struktur und meinen Wünschen ausgerichtet.

Die wichtigsten Tipps worauf Du bei der Wahl Deines Schreibtisches und Home‑Office achten solltest, die verrate ich Dir jetzt. Damit kannst Du gleich erfolgreich durchstarten.

Psychischem Stress macht auf Dauer krank

Elektrische, magnetische und elektromagnetische Felder können zu körperlichem und psychischem Stress führen und Dich auf Dauer krankmachen.

Feng Shui Ausbildung und Feng Shui Beratung im Feng Shui BüroEs ist eine Begleiterscheinung unserer modernen Gesellschaft, dass Du Dich täglich von mehr oder weniger starken elektrischen, magnetischen und elektromagnetischen Feldern umgibst. Beispiele dieser Felder sind elektrische Hausinstallationen, Verkabelungen im Büro, technische Betriebs- und Geschäftsausstattung, Haushaltsgeräte, Mobilfunk, schnurlose DECT-Telefone und vieles mehr.

Der bundesdeutsche Haushalt verfügt heute durchschnittlich über 40 elektrische Geräte.

Dein Arbeitsplatz wird durch den Einsatz moderner technischer Geräte elektronisch voll funktionstüchtig. Aber wie wirken sich diese Felder auf Dich aus?

Überlege ganz genau. Was brauchst Du wirklich an elektrischen Geräten? Oder kann das Smartphone auch einmal ausgeschaltet bleiben? Wie sieht es mit dem W-Lan aus? Brauchst Du diese Strahlungsfelder 24 Stunden lang?

Klarheit schaffen im Feng Shui Büro

Besondere Aufmerksamkeit sollte im Büro unbedingt auf den Schreibtisch gelegt werden. Um strukturiert arbeiten zu können, ist ein aufgeräumter Tisch von großem Wert. Es lässt sich mitunter nicht vermeiden, dass sich auf einem Schreibtisch allerhand ansammelt. Versuche dennoch das Anhäufen von Papierstapeln zu meiden.

Ist der Kasten für die eingehende Post trotzdem voll?

Dann solltest Du ihn, im Abstand von einigen Tagen, mindestens einmal durchgehen. Ein Papierstapel, der über längere Zeit hinweg unbeachtet daliegt, fördert Stagnation. Außerdem symbolisiert er, dass Du noch viel Arbeit zu erledigen hast. Das verursacht wiederum mentalen Stress.

Hier findest Du mehr Informationen über Dein ideales Home-Office.

Die Schreibtischlampe – oder Licht lockt Leute

Feng Shui BüroSchreibtischlampen mit spitzen Formen solltest Du möglichst meiden. Besser geeignet ist eine Lampe mit geschwungenen Formen.

Licht ist vor allem in der dunklen Jahreszeit wichtig. Holst Du Dir doch durch das Licht Dein Vitamin D. Dieses brauchst Du, um kein Burnout und Depressionen zu bekommen. Ich selbst setze seit einigen Jahren auf eine Tageslichtleuchte. Das Licht ist besonders stark und sollte nur 30 Minuten täglich genutzt werden.

Dieses Lichtspektrum macht wach, fördert die Konzentration und erzeugt Vitamin D. In Ländern wie Norwegen wird dieses Licht bewusst eingesetzt. Erfahrungen damit zeigen, dass der Vorteil sehr groß ist.

Mehr Informationen dazu unter: alternativ-gesund-leben

Link: Tageslichtleuchte

Vermeide ungünstige Formen im Feng Shui Büro

Feng Shui BüroÜberhaupt solltest Du darauf achten, dass keine Ecken und Kanten Deinen Arbeitsplatz treffen. Symbolisieren diese doch Aggressionen. Schaue also Dein Schreibpult genau an. Denn auch vorspringende Eckenkanten wirken im Unterbewusstsein wie ein Angriff von einem Pfeil.

 Bücherregale stellen, wenn sie aufgeräumt sind, kein allzu großes Problem dar. Sehen die Regalkanten jedoch aus, als ob sie schneidendes Sha Qi erzeugen? Dann solltest Du sie mit Türen versehen oder auf andere Art verschließen. Wirken die vielen Ordner in den Regalen eher wie unerledigte Arbeit, dann signalisiert dies unterschwellig dem Körper Stress.

Anmerkung: Sha Qi wird im Feng Shui als negative Energie bezeichnet. Diese wirkt sich auf uns Menschen disharmonisch aus und kann Aggressionen erzeugen.

 Tipps für das „Feng Shui Büro“ mit Mitarbeitern

Feng Shui kann auch die Beziehungen der Kollegen untereinander verbessern. Damit wird dann gleichzeitig für eine angenehmere Arbeitsatmosphäre im Büro gesorgt. In dieser Hinsicht leistet diese Wissenschaft unschätzbare Dienste. Schenke also den Schreibtischen der Mitarbeiter genügend Beachtung. Wenn Deine Tischkante auf Deinen Kollegen zeigt, kann dies Stress bei ihm verursachen.

Besser wäre es die Schreibtische so zu platzieren, dass jeder sein individuelles Blickfeld hat. Gegenüberstehende Schreibtische werden bekanntlich als sehr belastend empfunden. Bist Du am Telefonieren, so wird der Schall Dein Gegenüber von seiner Arbeit fernhalten. Die Konzentration wird sinken, denn die Stimme wird in voller Lautstärke gehört und lenkt von der Arbeit ab.

Der Blick des Gegenübers wirkt als Herausforderung und kann als Kontrolle wahrgenommen werden. Meistens stapeln sich zwischen solchen Schreibtischen Akten, Deko sowie Pflanzen. Jeder möchte seine eigene Privatsphäre wahren. Schaue Dein Blickfeld an. Was siehst Du, wenn Du von Deinem Schreibtisch hochschaust?

Kundenempfang im Büro zu Hause

Empfängst Du in der Firma oder im Büro Besucher, die für Deine Karriere wichtig sind? Dann versuche Deinen Platz am Konferenztisch so zu wählen, dass Du nicht mit dem Rücken zum Eingang sitzt. Nach Möglichkeit sollte auch Dein Platz in eine günstige Richtung positioniert sein. Melde Dich bei mir mit Deinem Geburtsdatum und ich schreibe Dir Deine ideale Richtung für mehr Erfolg im Beruf.

Beachte auch, dass Dein Umfeld eine gute Struktur und Organisation ausstrahlt. Babywindeln und Kochutensilien suggerieren Deinem Auftraggeber Inkompetenz. Ich selbst empfange meine Kunden lieber in einem Restaurant und einer neutralen Umgebung.

Blickrichtung Deines Schreibtisches

Feng Shui Ausbildung und Feng Shui Beratung im Feng Shui BüroMit dem Blick zur Tür ist ideal. Sitze am besten in jeder Situation so, dass Du die Tür siehst. Du solltest gleich sehen können, wer in den Raum kommt. Beobachte Dich selbst. Welche Plätze wählst Du im Restaurant? Welche Plätze im Lokal sind meistens frei und unbeliebter? Du brauchst Schutz und willst sehen, wer sich Dir nähert.

Die feste Wand im Rücken und den Blick zur Tür ist ein Grundprinzip aus der Urzeit. Der Mensch musste sich schützen damit er überlebt. Diese Empfindung ist bis heute im Unterbewusstsein geblieben.

Viele zusätzliche Tipps findest Du bei meinem gratis Feng Shui Online‑Kurs. Melde Dich kostenfrei an und bringe somit Dein Feng Shui Büro in Schwung. Dadurch kannst Du entspannt und mit Spaß Deiner Arbeit nachgehen sowie Erfolge erzielen, die nachhaltig sind.

Mehr Tipps findest Du in einen weiteren Artikel über das Home-Office.

Ich freue mich, wenn Du meinen Beitrag mit Deinen Freunden teilst.

Schreibe mir auch gerne Deine Meinung.

Deine Petra Coll Exposito

 

2 Kommentare

  1. Liebe Petra,

    vielen Dank für deinen Beitrag zur Blogparade! Und dass der Blick zur Türe im Home-Office wichtig ist, kann ich nur bestätigen. Früher saß ich im Wohnzimmer mit der Türe im Rücken – und das war nicht angenehm. Heute ist die Türe links von mir, d.h. zumindest im Augenwinkel sehe ich, wenn sich etwas tut …

    Sonnige Grüße,
    Claudia

    • Liebe Claudia,
      ich freue mich das du mir gleich deine Erfahrungen mitteilst. Dein Blog hat mich dazu inspiriert. Sonnig Grüße zurück von Petra

Dein Kommentar

SpainEnglish