2024 wird ein Schlüsseljahr, die Energien verändern sich. Das kannst du tun →

Feng Shui-Geheimnisse: Entdecke die Kunst der idealen Möbelplatzierung für ultimativen Sitzgenuss!

Petra Coll Exposito
Petra Coll Exposito

Feng Shui Dozentin, Feng Shui Beraterin & Feng Shui Master

Die meisten Menschen verbringen einen erheblichen Teil ihrer wachen Zeit im Sitzen. Je nach wissenschaftlicher Quelle sind es zwischen 8,5 und sogar 11,5 Stunden pro Tag, die wir in einer sitzenden Position verharren.

Wir sitzen bei der Arbeit, im Auto oder in öffentlichen Verkehrsmitteln, bei den Mahlzeiten und bei der abendlichen Freizeitgestaltung vor dem Fernseher oder beim Lesen. Die Zeit, die im Sitzen oder im Liegen verbracht wird, ist dagegen im Durchschnitt geringer, was sich langfristig nicht positiv auf Gesundheit und Wohlbefinden auswirkt.

Umso wichtiger ist es, das Sitzen so zu gestalten, dass es Gesundheit und Wohlbefinden förderlich ist oder sich zumindest nicht negativ auswirkt. Neben den vielfältigen ergonomischen Gesichtspunkten, die nach wissenschaftlichen Erkenntnissen zu berücksichtigen sind, kann auch das Feng Shui einen wertvollen Beitrag zum gesunden Sitzen leisten. Eine nach Feng Shui geplante Positionierung von Sitzmöbeln kann den Energiefluss positiv beeinflussen und damit viele gute Veränderungen in Dein Leben bringen. So kann auch langes Sitzen zur Wohlfühlerlebnis werden.

 

 

Das Wohnzimmer als Energiezentrum der Wohnung

Das Feng Shui Wohnzimmer wird im Feng Shui häufig als die Lunge des Hauses oder der Wohnung bezeichnet. Wie die Lunge den Atem des Lebens im Körper verteilt, so fließt auch das Qi vom Wohnzimmer aus in alle Wohnbereiche.

In den meisten Haushalten ist Sitzen die vorherrschende Körperhaltung im Wohnzimmer. Wir sitzen gemütlich auf dem Sofa oder auf Sesseln, wenn wir uns vom Fernseher unterhalten lassen, ein gutes Buch lesen, handarbeiten oder in gute Gespräche vertieft sind. Bequeme Sitzmöbel mit Wohlfühlfaktor sind deshalb unerlässlich in diesem zentralen Raum.

Mit Feng Shui zu einem erfüllten Leben?

 

Das Sofa gilt für die meisten Menschen als Herzstück eines gemütlichen Feng Shui Wohnzimmers. Die Positionierung dieses Möbelstückes sollte deshalb mit Sorgfalt erfolgen. Auch im Feng Shui kommt dem Sofa besondere Beachtung zu.

Während in modernen Wohnkonzepten der Trend davon weg geht, Möbel vorwiegend an den Wänden entlang zu positionieren, ist das Sofa nach Feng Shui ohne eine feste Wand im Rücken nicht denkbar.

Das gemütliche Herzstück Deines Wohnzimmers sollte seinen Platz mit der kompletten Lehne an einer schützenden Wand finden. Das vermittelt Sicherheit und Geborgenheit und erfüllt ein Urbedürfnis des Menschen, das bis zu unseren allerersten Verwandten in der Vorzeit zurückgeht.

Als die Menschen noch in Höhlen lebten, war es für sie Überlebens wichtig, den Höhleneingang nie im Rücken zu haben, sondern diese ungeschützte Seite einer stabilen Wand anzuvertrauen.

Der Blick war dabei auf die Öffnung der Höhle gerichtet, um Gefahren frühzeitig erkennen zu können. Dieses genetische Programm begleitet uns bis heute und findet auch im Feng Shui seinen Raum. Mit dem Rücken an der schützenden Wand ist der Blick vom Sofa aus auf Türen und Fenster gerichtet und vermittelt so bis heute Sicherheit und Geborgenheit in Deiner persönlichen Wohlfühlzone.

Wenn das Unterbewusstsein Schutz spürt, kann der Geist zur Ruhe kommen und ist frei, um sich kreativen und energetischen Gedanken zu widmen.

 

Sitzen nach Feng Shui am Schreibtisch

Der Schreibtisch ist ein Bereich, in dem Konzentrations- und Leistungsfähigkeit, kreative Energie und Ideenreichtum im Alltag von großer Bedeutung sind. Insbesondere in einer Zeit, in der der heimische Schreibtisch auch im beruflichen Bereich stärker in den Fokus gerückt ist, sollte die Gestaltung dieser Wohnzone bewusst erfolgen.

Beim Feng Shui Arbeitsplatz ist die Positionierung von Schreibtisch und Bürostuhl entscheidend für den Energiefluss und einen freien Geist.

Ähnlich wie beim Sofa, sollte auch der Arbeitsplatz so positioniert sein, dass eine stabile, schützende Wand im Rücken liegt. Das vermittelt Sicherheit und gibt dadurch geistige Kapazitäten frei, die für Kreativität und Schaffenskraft genutzt werden können.


Hier ohne Risiko loslegen

Lerne mehr über die Feng Shui Ausbildung

Hast Du Interesse daran selbst Feng Shui Berater/in zu werden?
In meiner beliebten Ausbildung lernst Du alles, was Du brauchst, um qualifizierte Feng Shui Beratungen zu geben und damit eventuell Deinen Lebensunterhalt zu verdienen!


 

Liegen Fenster, Glaselemente als Türen oder Wände, Durchgänge oder der offene Raum im Rücken, kann dies dagegen unterbewusst ständig für Unruhe sorgen.

Körper und Geist bleiben in einem angespannten und wachsamen Zustand und können dafür sorgen, dass die kreative Energie nicht ungehindert fließen kann.

Ebenso wenig förderlich ist es, wenn der Schreibtisch mit der Front direkt vor einer Wand steht.

Diese äußere Blockade kann auch die Gedanken und die innere Energie blockieren und Denkprozesse einschränken.

Anregend wirkt dagegen ein freier Blick durch den Raum. Ein Blick aus dem Fenster kann zum Träumen neigende Menschen dazu verführen, allzu leicht gedanklich abzuschweifen und den Fokus auf das Wesentliche zu verlieren.

Hier solltest Du in Dich hineinhören und erspüren, welcher Denkertyp Du bist und welche Umgebung Dir besonders guttut.

Der Bürostuhl und der Schreibtisch sollten darüber hinaus ergonomischen Richtlinien entsprechen. Wenn durch eine ungesunde Haltung bei langem Sitzen am Arbeitsplatz physische Blockaden entstehen, beeinträchtigt das auch den Qi-Fluss und kann die Konzentrations- und Leistungsfähigkeit erheblich einschränken.

 

Feng Shui im Esszimmer: Den Energiefluss bei den Mahlzeiten fördern

Um eine Mahlzeit bewusst genießen zu können und das Verdauungssystem zu unterstützen, sollten wir uns für das Essen Zeit nehmen und Platz nehmen. Ob im heimischen Essbereich, in der Kantine oder im Restaurant, ein achtsam gestalteter Bereich für die Mahlzeiten kann einen wertvollen Beitrag zum Wohlbefinden leisten.

Der Essbereich nimmt eine zentrale Rolle im Alltag ein. Hier kommt die Familie zusammen, um sich auszutauschen und liebe Menschen treffen sich zum Genießen und für angeregte Gespräche. Im Esszimmer können auch die Ereignisse des Tages reflektiert werden, um sie zu verarbeiten und den Geist freizumachen. Diese Energie sollte sich auch in der Raumgestaltung wiederfinden.

Der Essbereich findet am besten seinen Platz nahe bei der Mitte der Wohnung oder des Hauses. Die direkte Nähe zur Feng Shui Küche oder zum Feng Shui Wohnzimmer unterstützt die Energie, die dort fließt.

 

In modernen Wohnkonzepten ist das Esszimmer häufig kein separater Raum mehr, sondern wird in die Wohnbereiche Küche oder Wohnzimmer integriert. Dadurch können die Mahlzeiten vom dortigen Energiefluss profitieren, sofern er durch eine bewusste Gestaltung aufgegriffen wird.

Der Esstisch mit einer ausreichenden Menge an Sitzplätzen für die im Haushalt lebenden Personen und Gäste ist das Zentrum des Esszimmers.

Anders als das Sofa im Wohnzimmer darf er auch im Raumes platziert werden, ohne an allen Seiten schützende Wände zu erfordern. Beim Esstisch kommt es dagegen darauf an, wohin der Blick aus den unterschiedlichen Sitzpositionen fällt.

Die Sitzplätze sollten so angeordnet sein, dass die Menschen am Tisch sich ungehindert ansehen können.

Das fördert die Kommunikation und das Gefühl der Verbundenheit.

Hohe Elemente auf der Tischplatte, wie hoch aufragende Pflanzenarrangements, sollten deshalb vermieden werden. Dasselbe gilt für große und tiefhängende Lampen.

Falls möglich, sollten alle Sitzplätze so angeordnet sein, dass keiner davon auf der direkten Linie zwischen einem Fenster und einer Tür liegt. Auch der direkte Blick auf die Tür zum Bad oder zur Toilette oder zur Haus- oder Wohnungstür schafft Unruhe und kann den Energiefluss stören.

Sollte sich eine entsprechende Positionierung nicht vermeiden lassen, kann ein Vorhang oder ein Paravent zur flexiblen Gestaltungshilfe werden und dem Essbereich seine harmonische Wirkung erhalten.

Bei den Stühlen steht Bequemlichkeit im Vordergrund. Trotzdem sollten sie keine zu üppige Polsterung haben. Eine ausreichend hohe und breite Rückenlehne sorgt für Sitzkomfort auch bei ausgedehnten gemeinsamen Mahlzeiten und suggeriert außerdem den Schutz und die Geborgenheit, die beispielsweise beim Sofa durch eine feste Wand im Rücken erreicht wird.

 

 

Sitzen auf Balkon und Terrasse oder im Garten

Nicht nur in Innenräumen verbringen wir viele Stunden sitzend. Wer in seinem privaten Umfeld eine Terrasse, einen Balkon oder einen Garten besitzt, kann auch dort eine gemütliche Sitzecke einrichten und so einen naturnahen und damit energetisch besonders ansprechenden zusätzlichen Wohnbereich generieren.

Auch im Außenbereich können die Regeln des Feng Shui einen wichtigen Beitrag zu mehr Energie im Leben leisten. Die Energie und das Qi werden aus dem Garten zum Haus geleitet. Ein nach Feng Shui gestalteter Außenbereich entscheidet also wesentlich darüber, wie viel Energie den häuslichen Bereich erreichen kann und ob sie ungestört dorthin fließen kann.

Die Möbel, die in einer Sitzecke im Außenbereich zur Verwendung kommen, sollten in Optik und Haptik den natürlichen Charakter aufgreifen.

Wittekind Möbel

Holz ist das bevorzugte Material, das diese natürlichen Eigenschaften aufweist, sich auch bei starker Sonneneinstrahlung nicht zu sehr aufheizt und die Energie von Pflanzen und Bäumen aufgreifen und fortführen kann. Der Möbelhersteller WITTEKIND entwirft komfortable und dennoch im Design dezente Loungemöbel für den Außenbereich aus nachhaltigen Hölzern, die sich harmonisch in den Energiefluss des Feng Shui Gartens einfügen.

Melde Dich gerne damit wir auch Deine Möglichkeiten der Raumqualität verbessern und das ganz persönlich.

Ich freue mich schon auf ein persönliches Gespräch. Buche gerne noch heute einen persönlichen Termin mit mir. Glück aus allen Richtungen wünscht Dir

Deine Feng-Shui Petra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Inhaltsverzeichnis

Anderen gefallen auch diese Beiträge

Feng Shui im Kleiderschrank

Im Kern geht es beim Feng Shui um die Schaffung von Harmonie und Ausgewogenheit in unserem Lebensumfeld, um positive Energie zu fördern und Hindernisse zu beseitigen, die unserem Wohlbefinden im Wege stehen. Dies lässt sich nicht nur auf Räume und Einrichtung anwenden, sondern ebenfalls auf die Kleidung.

Renovierungsarbeiten nach Feng-Shui: Wie kann man sie finanzieren?

Ebenso gibt es aber auch komplexere Renovierungsmaßnahmen, anhand derer ein Raum von Grund auf neu geplant oder gar der Grundriss verändert wird. Solche Maßnahmen sind jedoch nicht ganz kostengünstig und wollen finanziert werden. Wie das gelingen kann, erklärt der folgende Artikel.

Du willst nichts verpassen?

Bleib auf dem Laufenden, mit unserem Gratis-Newsletter. Melde Dich für unseren Newsletter an und erhalte direkt Deine erstes Feng Shui Lektion völlig gratis.
Eine Frau in Grün gekleidet

Schreckgespenst 2024 - Zykluswechsel

2024 bringt einen Zyklus­­wechsel. Sei dabei und erfahre,