Holz im Garten

Ein Feng Shui Garten ist ohne Holz leblos

In fast jedem Garten befindet sich Holz zumindest in irgendeiner Form. Entweder es lebt oder es ist als natürlicher Rohstoff verbaut. Holz ist ein allgegenwärtiger Bestandteil der Natur und sowohl in Europa als auch in Asien mit zahlreichen Mythen verankert. In der germanischen Mythologie verkörpert die Weltenesche Yggdrasil den Kosmos. Aus Treibholz geschnitzt waren die ersten Menschen Askr und Embla.

Nicht nur in den alten Sagen und Legenden spielen Bäume eine große Rolle. Auch ein Garten ist ohne Holz leblos und kalt.

Bäume für mehr Harmonie

Wer seinen Garten nach Feng Shui gestaltet, kommt um Bäume nicht herum. Sie sind ein fester Bestandteil traditionell asiatischer Gärten. Charakteristisch sind die Kugelbäume.

Die verschiedenen Arten von Kugelbäumen

Hiervon gibt es zwei verschiedene Arten. Bäume wie Scheinzypresse, Salweide, Blauregen und Buche schneidet der Gärtner so zurecht, dass sie eine kugelige Form erhalten.

Andere Bäume wie die Kugelrobinie, Kugelkirsche, Kugelsumpfeiche, die wintergrüne Ölweide sowie der Fächerahorn, der Rotdorn und der Kugelginkgo besitzen von Natur aus eine runde Krone.

Typisch asiatisch sind auch Kiefern und allgemein Nadelbäume wie Eibe und Lärche. Azaleen, Buchsbäume und Rhododendren runden das Bild ab. Fliederbüsche, Kletterhortensien und Hanfpalmen passen ebenfalls gut in das exotische Ambiente.

Im Idealfall sind möglichst viele der Pflanzen wintergrün. 

Verschiedene Grüntöne sorgen für ein lebendiges und zugleich harmonisches Bild. Mit den Elementen Wasser und Stein bilden die Bäume eine energiereiche Symbiose.

Lerne mehr über die Feng Shui Ausbildung

Hast Du Interesse daran selbst Feng Shui Berater/in zu werden?
In meiner beliebten Ausbildung lernst Du alles, was Du brauchst, um qualifizierte Feng Shui Beratungen zu geben und damit eventuell Deinen Lebensunterhalt zu verdienen!

Pinke Blumen draußen in der Natur
© THAM YUAN YUAN auf Pixabay

Eine Oase der Ruhe

Wer einen Garten nach Feng Shui anlegt, sehnt sich nach Harmonie, Ruhe und Inspiration. Vor allem Pavillons und Teehäuser sind traditionell ein Ort der Weisheit und Insichkehr. Ein Gartenhaus aus Holz ist das i-Tüpfelchender Außenanlage.

Es dient als Ruhepol und lädt zum Verweilen ein. Zugleich bietet ein Gartenhaus das Potenzial zur kreativen Gestaltung. Nicht nur die Platzierung innerhalb des Gartens unterliegt dem persönlichen Harmonieempfinden, sondern auch weitere Elemente tragen zu einem stimmigen Gesamtbild und einem ungestörten Energiefluss bei. 

So ist ein Gartenhaus direkt am Teich ganz besonders kraftspendend. Auch ein seitlich vor dem Haus platzierter Felsen beeinflusst die Ausstrahlung positiv, ebenso wie ein markanter Baum. Oftmals bildet das Gartenhaus den strahlenden Mittelpunkt. Es handelt sich um eine Oase der Ruhe und um einen idealen Rückzugsort, um den Stress des Alltags hinter sich zu lassen.

Vielen Gartenhäusern ist eine Veranda oder Terrasse vorgelagert. Diese bietet ein idyllisches Plätzchen zum Lesen, Träumen oder zum Ausruhen in der Hängematte. Wer die Anlage eines Gartens plant, sollte deshalb auch unbedingt an ein kleines Häuschen denken

Holz –ein Baustoff mit Aura

Holz ist nicht nur irgendein Naturprodukt, sondern ein Werkstoff mit besonderer Emotionalität. Es verbindet wie kaum ein anderes Produkt entgegengesetzte Eigenschaften auf eine solch praktische Weise. Holz ist elastisch und zugleich stabil, robust und empfindlich, standfest und flexibel. Holz bringt Leben hervor.

Aus ihm wachsen Blätter, Blüten, Knospen und Früchte. Es ist ein Symbol materiellen Wohlstands und Glücks. Holz steht für Wachstum und Nachhaltigkeit, für Schöpfung und neue Energien. Wer Holz im Garten hat, ist deshalb mit Glück gesegnet.

Das Mädchen im Wald
unsplash©caleb-jones

Fazit: Ohne Holz ist der Gartenleblos und unattraktiv. Bäume, aber auch verbautes Holz schenken dem Außenbereich mehr Lebendigkeit und machen ihn zu einem Aufenthaltsort mit harmonischer Ausstrahlung

>Schreibe mir gern Deine Meinung dazu. Außerdem bin ich schon gespannt auf Deine Nachricht!
Deine Petra Coll Exposito

Lerne mehr über die Feng Shui Ausbildung

Hast Du Interesse daran selbst Feng Shui Berater/in zu werden?
In meiner beliebten Ausbildung lernst Du alles, was Du brauchst, um qualifizierte Feng Shui Beratungen zu geben und damit eventuell Deinen Lebensunterhalt zu verdienen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anderen gefallen auche diese Beiträge:

Aufräumen

Ordnung und Sauberkeit

Im Fokus stehen bei der Harmonielehre neben der idealen Raumgestaltung auch Ordnung und Sauberkeit. Was ist dabei zu beachten? Erfahre mehr in meinem Beitrag.

Chinesische Astrologie Was dich erwartet
Bazi Suan Ming

Chinesisches Sternzeichen – Test

Chinesisches Sternzeichen Ganz ehrlich, jeder von uns ist neugierig, was die Zukunft mit sich bringt. Ich selbst habe nach meiner Feng Shui Ausbildung 1998  die

Petra Coll Exposito Feng Shui Beraterin und Dozentin
Regeneration

Schlafprobleme mit Feng Shui lösen: die 11 ultimativen Tipps!

Auch bei mir war Schlafmangel ein Auslöser für viele Gesundheitsprobleme. Heute liebe ich mein Bett und habe keine Schlafprobleme mehr. Dort kann ich nun schnell ein- und vor allem durchschlafen. Sicherlich fragst Du Dich, wie ich dies geschafft habe?